Standort Mexiko Monterrey

Monterrey

Monterrey befindet sich im Nordosten Mexikos und ist mit seinen über drei Millionen Einwohnern nach Mexiko City und Guadalajara die drittgrößte Stadt Mexikos. Monterrey bietet jedoch weitaus mehr als nur die unmittelbare Nähe zu den USA. Tatsächlich gibt es etliche Gründe, Monterrey als beste Möglichkeit zu bewerten, wenn es darum geht, eine neue Unternehmensniederlassung in Mexiko zu etablieren:

  • BILDUNG und ARBEITSKRÄFTE
    • In Nuevo León befinden sich 4% der Gesamtbevölkerung Mexikos, wovon 45% derzeit am Arbeitsmarkt aktiv sind. Seit 12 Jahren kam es in Nuevo León zu keinem Streik, was auf ein diszipliniertes und effizientes Arbeitsumfeld hinweist, in welchem die Industrie, die Arbeiterverbände und die Regierung Wege gefunden haben, zusammenzuarbeiten und Kompromisse zu schließen.
  • INFRASTRUKTUR und ERREICHBARKEIT
    • Jede größere Stadt sowie kommerzieller Hafen ist von Monterrey aus erreichbar, was es erleichtert, nicht nur mit Nordamerika Handel zu treiben sondern vielmehr auch innerhalb des lateinamerikanischen, asiatischen und europäischen Marktes aktiv zu sein. Als eine der größten Städte Mexikos bietet Monterrey direkte Linienflüge und Frachtflüge in amerikanische Städte wie San Francisco, Chicago, Detroit und New York.
  • KOSMOPOLITISCHER FLAIR
    • Monterrey war im Jahre 2007 Schauplatz des „UN Universal Forums of Culture“ und der Großstadtflair, den diese Veranstaltung mit sich brachte, ist heute noch in den Museen und kulturellen Aktivitäten zu spüren. Die Restaurants, Einkaufsstätten und Ausstellungen machen die Stadt einzigartig und ihre Grünflächen stehen im Kontrast zur Großstadthektik und bieten einen tollen Ausgleich zum Alltagsstress.